Lungenklinik Ballenstedt/Harz GmbH

Eine Intensivstation der Akutversorgung ist in aller Regel auf größtmögliche Effizienz ausgerichtet. Für die individuellen Bedürfnisse des Patienten ist kein Platz. Da die Patienten überwiegend nur kurz auf diesen Stationen verweilen, ist das meist nicht von Bedeutung. Bei Patienten die lange eine Beatmung brauchen werden diese Umgebungsfaktoren dagegen sehr wesentlich. 
Chronisch kritisch kranke Patienten verbringen sehr viel Zeit auf Intensivstationen. Sie sind oft psychisch angegriffen, dieser Zustand wird durch die ständige Geräuschkulisse einer Akutversorgungs- Intensivstation ehr unterhalten als gebessert. 

Wir halten ausschließlich Einzelzimmer mit freier Sicht auf die Reizvolle landschaftliche Umgebung der Lungenklinik bereit. Unsere Intensivzimmer haben die volle technische Ausstattung einer Intensivstation der Maximalversorgung, dies aber eingebettet in ein Raum- und Farbkonzept, dass es dem Patienten ermöglicht sich wohl zu fühlen. 

Die Struktur ist bewusst so gewählt, dass sie Raum für die individuellen Bedürfnisse unserer Patienten lässt. Ganz wesentlich ist dabei, dass genug Platz für die Mobilisation vorhanden ist. Die Atmosphäre bei uns ist durch die Bereinigung um die Kulisse der ständigen Alarme und Lichtquellen ruhig und entspannt. Das ist ein wesentlicher Bestandteil unseres Entwöhnungskonzeptes.

 
Aktuelles
Mit Palliativmedizin & Hospizbegleitung leben
15. Palliativtag an der Lungenklinik Ballenstedt / 10- jähriges Jubiläum Hospizdienst HOFFNUNG mehr...
Schlaflabor erhält Akkreditierung der DGSM
Das schlafmedizinische Zentrum an der Lungenklinik Ballenstedt/ gGmbH hat erfolgreich an der Qualitätssicherung zur Prozessqualität der Deutschen... mehr...
Veranstaltungen

Für Patienten und Interessierte

Medizinische Weiterbildungen

Login
Benutzeranmeldung